Beratung · Projektberatung · Nahrungsergänzungsmittel

Projekte / Beispiele

Entwicklungsdiagramm

Projekt 1:
Entwicklung eines ganzheitlichen Antistresskonzeptes für ein namhaftes Unternehmen auf dem Sektor der Ernährungsmedizin im Bereich „Stresstherapie“

  • Entwicklungsphase
  • Produktkonzeption von 4 Produkten in Einbeziehung von Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Pflanzenstoffen
  • Erarbeitung der Rezepturen mit führenden Medizinern, Biologen, Ernährungswissenschaftlern und einschlägigen Fachlaboratorien
  • Konsultation von Fachanwälten und Sachverständigen aus dem Lebensmittelrecht um die Verkehrsfähigkeit der Rezepturen zu prüfen
  • Findung von geeigneten Lohnherstellern
  • Preisfindung
  • Erstellung von Etiketten- und Faltschachteltexten unter Einhaltung der einschlägigen Gesetze.

Gesetze:

  • Lebensmittelbasis-Verordnung
  • Lebensmittel- und Futtermittel Gesetzbuch (LFGB)
  • Health Claims-Verordnung (HCVO)
  • Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIVO)
  • Lebensmittel-Kennzeichnungs- Verordnung (LMKV)
  • Los-Kennzeichnungs-Verordnung (LKV)
  • Nährwert-Kennzeichnungs-Verordnung (NKV)
  • Anreicherungs-Verordnung
  • Nahrungsergänzungsmittel – Verordnung (NemV)
  • Novel Food-Verordnung
  • Diätverordnung
  • Speziallebensmittel-Verordnung
  • Zusatzstoff-Zulassungs- Verordnung (ZZulV)
  • Anmeldung der Produkte beim BVL

Umsetzungsphase:

  • Erarbeitung eines detaillierten Fragebogens mit patientenspezifischen Ergebnissen
  • Einsatz der HRV-Messung
    (Herzfrequenz-Variabilitäts-Messung) zur Messung des Stresslevels
  • Konzeption und Texten von Laien- und Fachinformationen
  • Kontaktherstellung zu Apothekenvertriebsorganisationen
  • Kontaktaufbau zu Versandapotheken
  • Organisation von einer Vortragsreihe in Firmen zum Thema  „Stress erkennen und ganzheitlich managen!“
  • Aufbereitung der Produkte für den Export in die Türkei mit Einholung von Free Sales Certifikate durch vereidigte Sachverständige
  • Betreuungsphase
  • Ständige Marketing- und Vertriebsberatung
  • Übernahme der kompletten Regulatory Affairs Maßnahmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

Projekt 2:
Projektbetreuung für ein Unternehmen das sich auf dem Sektor „ergänzende bilanzierte Diäten“ spezialisiert hat

Beschreibung des Projektes
Anpassung des bestehenden Produktsortimentes auf die neue EU-Verordnung Nr. 609/2013 vom 12. Juni 2013 für „Speziallebensmittel“ insbesondere für den Bereich Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke.

  • Anpassung der Etiketten
  • Anpassung von 45 Produkten auf die Anforderungen der neuen VO und der LMIVO
  • Abstimmung der Rezepturen, Deklarationen und Kennzeichnungen mit Fachanwälten und vereidigte Sachverständige für das Lebensmittelrechts

Dossiererstellung

  • Aufbereitung von Dossiers gemeinsam mit der Med-Wiss-Abteilung und externen wissenschaftlichen Institutionen um zukünftigen Anforderungen an Speziallebensmittel für medizinische Zwecke gegenüber dem BVL, der EU-Kommission und der EFSA  gerecht zu werden. (Inkrafttreten der VO und der EFSA Guidance ab Juli 2016)

Studieninitiierung

  • Kontaktaufnahme zu einschlägig bekannten universitären und privatwirtschaftlichen Einrichtungen die Erfahrung in der Durchführung, im Monitoring und der Aufbereitung für Lebensmittelwirksamkeitsstudien mitbringen
  • Spezielle Studien für Lebensmittel für medizinische Zwecke werden zusehends notwendiger, um den wissenschaftlichen Nachweis der Wirksamkeit zu erbringen.

Ständige Betreuung

  • Übernahme der Regulatory Affairs Maßnahmen

Projekt 3:
Entwicklung eines funktionellen Lebensmittels für Kinder, basierend auf einem Milchmischerzeugnis.

Beschreibung des Projektes: Das Projekt ist in mehreren Stufen aufgebaut. Derzeit befindet sich das Projekt in Stufe 1 und Stufe 2.

Stufe 1:

  • Recherche und Aufbereitung von Art. 14 (1) (b) Kinderclaims die zur Anwendung kommen können.
  • Auswahl und Positionierung dieser Claims nach Marketinggesichtspunkten, um die Kernzielgruppe optimal ansprechen zu können.

Stufe 2:

  • Aufbereitung des Konzeptes in physischer, optischer und verbaler Form für Marktforschungszwecke. Die Marktforschung soll Erkenntnisse darüber bringen, ob eine sensorische Akzeptanz bei Kindern als auch die „gesundheitsrationale“ Akzeptanz bei den Eltern vorliegt. Bei erfolgreicher Austestung sind weitere Projektstufen geplant.
    Nach einem erfolgreichen Marktakzeptanztest sollen geeignete Lohnherstellerfirmen gefunden werden. Anschließend soll das Produkt bis zur Marktreife entwickelt, gemäß den einschlägigen Gesetzen gekennzeichnet und mit Marketingaussagen ausgestattet werden.

Entwicklung eines Nahrungsergänzungsmittelkonzeptes basierend auf Botanicals in Kombination mit Nährstoffen
Herausforderung des Projektes:
Einstufung der Botanicals als Lebensmittel unter Beweisführung des Ausschlusses einer pharmakologischen Wirkung.

Entwicklung einer „ayurvedischen“  Nahrungsergänzungsmittelserie mit 14 Produkten unter Einhaltung der Art. 13 Health Claims
Herausforderung des Projektes:
Beweisführung für ayurvedische Kräuter und Pflanzen, dass diese weder Novel Food noch Arzneimittel sind. Aufbereitung der notwendigen Unterlagen für die Registrierung in Russland.

Entwicklung einer Nahrungsergänzungslinie basierend auf Bachblüten  
Herausforderung des Projektes:
Aufgrund aktueller Gerichtsurteile ist es nicht mehr gestattet Bachblüten mit gesundheitlichen Claims zu belegen. Folglich bestand die Herausforderung darin, Bachblüten mit Nährstoffkomplexen unter Einhaltung der homöopathischen Dosierung und Darreichungsform zu kombinieren.

Entwicklung einer Mundschleimhautpflegeserie  
Herausforderung des Projektes:
Die Erarbeitung eines Verbalkonzeptes das Endverbraucher davon überzeugt, dass dieses Kosmetikum den Eintritt von Viren und Bakterien über die Mundschleimhaut verhindern kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen